Monthly Archives: Januar 2020

You are browsing the site archives by month.

Crypto Trading Giant Bithumb kämpft mit einer Steuerstrafe von 69 Millionen US-Dollar

Der südkoreanische Kryptohandelsriese Bithumb will, dass das Steuertribunal die von der NTS im November 2019 verhängte Geldbuße von 69 Millionen US-Dollar aufhebt. Nach einem Steuerbescheid des südkoreanischen National Tax Service (NTS) in Höhe von 69,1 Mio. USD Ende 2019 hat der Kryptowährungs-Riese Bithumb beim Tax Tribunal Klage eingereicht, um den Steuerbescheid zu negieren. Das NTS und Bithumb müssen 90 Tage auf eine Entscheidung des Tribunals warten.

Nach Angaben der Korea Times will Bithumb, dass das Tax Tribunal die NTS-Steuerbelastung in Höhe von 69,1 Millionen US-Dollar für nichtig erklärt. Laut der Beschwerde des Krypto-Börsenriesen gibt es keinen Grund für die auferlegte Steuerbelastung. Das Unternehmen argumentierte auch, dass das Land die Kryptowährung nicht rechtmäßig anerkenne und dass dem NTS daher die Befugnis fehlt, eine Steuer auf Krypto-Geschäfte und -Transaktionen zu erheben.

Ein Vertreter der Börsenfirma sagte:

„Wir haben den vollen Betrag bezahlt und haben uns seitdem auf Streit vorbereitet. Wir glauben, dass wir hier eine Chance bekommen werden, unsere Haltung vor Gericht zu klären. “ Das NTS hat im November 2019 eine Quellensteuerbescheinigung über 69,1 Mio. USD (80,3 Mrd. Won) für die Kryptotauschfirma ausgestellt. Die Steuerkategorie ist eine Einkommensteuer, die nicht vom Einkommensempfänger, sondern vom Zahler oder Unternehmen an den Staat gezahlt wird.

Die Steuer wird in den meisten Fällen auch direkt vom Einkommen einbehalten oder abgezogen. Dies bedeutet, dass die Börsenfirma gemäß der auferlegten Steuerbelastung keine andere Wahl hatte, als den Betrag zuerst an die NTS zu zahlen, bevor das verbleibende Einkommen an ihre Kunden und Kunden verteilt wurde.

Bei der Ausstellung der Steuerbelastung für Bithumb stufte das NTS den Kryptohandel der Unternehmen mit Ausländern als sonstige Einkünfte ein und wies entsprechende Kapitalgewinne als Vermögenswerte aus.

Die Steuerbehörde argumentiert, dass diese Gewinne, die in Südkorea von Konten von Ausländern abgezogen werden, als steuerpflichtiges Einkommen gelten. Die Agentur fordert ferner eine faire Besteuerung auf der Grundlage des Grundsatzes, dass bei Einkommen auch eine Steuer erhoben werden sollte.

Laut NTS müssen Crypto-Börsen Steuern zahlen

Zum Zeitpunkt der Drucklegung hat das NTS keine Mitteilung über die Beschwerde erhalten. Ein Beamter der Agentur sagte, dass er sich weigere, sich zu der Angelegenheit zu äußern, und in 90 Tagen auf das Urteil des Steuertribunals warten werde.

Ein Berater der südkoreanischen Finanzaufsichtsbehörde, Choi Hwoa-in, sagte:

„Bitcoin (BTC) ist nach geltendem Recht kein Aktivposten. Es ist klar und einfach. Das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen hat dies bereits klargestellt. Das NTS, das die Steuererhebung vorantreibt, ist unbegründet und unbegründet, zumal es immer noch auf die Stellungnahme des Ministeriums in derselben Angelegenheit wartet, in der es erneut nachgefragt hat. “

Experten weisen darauf hin, dass Kryptowährungen vom Steuergesetz des Landes nicht anerkannt werden und das NTS nicht befugt ist, Gewinne aus digitalen Währungen zu besteuern .

Darüber hinaus sind Krypto- und virtuelle Währungen nicht greifbar und können nicht als „Vermögenswerte“ eingestuft werden.

Experten behaupten auch, dass die rechtswidrige Steuerkampagne des NTS gegen Bithumb lediglich eine solide Grundlage für die Besteuerung virtueller Währungen und Gewinne aus Kryptotransaktionen darstellt.

Der Streit kommt zu einer Zeit, in der der Kryptohandel und die Gewinne aus digitalen Währungen in Südkorea zugenommen haben. Dieser wachsende Trend könnte die Steuerbehörden des Landes veranlasst haben, den Kryptohandel und die Korrespondenzgewinne als neue Quelle steuerpflichtigen Einkommens zu betrachten.

Bitcoin

Strenge regulatorische Bedingungen für südkoreanische Krypto-Börsen

So beliebt Krypto in Südkorea auch sein mag, so wenig hat das Land getan, um ein Umfeld für virtuelle Währungen und den Kryptohandel zu schaffen, wie es andere Länder in Südostasien getan haben.

Im Juni 2019 berichtete Blockonomi , dass die Finanzaufsichtsbehörde des Landes, die Fair Trade Commission, Gesetze verabschiedete , die vorschrieben , dass der Krypto-Austausch für Hacks und nachfolgende Schäden vollständig haftet.

Im August 2019 wurde auch berichtet, dass fast 97% der Krypto-Börsen im Land aufgrund rückläufiger Handelsaktivitäten bankrott waren . Es wurde berichtet, dass Blockchain- und Krypto-Projekte es vorgezogen haben, ihre Token auf Plattformen außerhalb des Landes aufzulisten, indem sie die strengen Maßnahmen für den Krypto-Handel im Land verantwortlich gemacht haben.

YoBit Exchange Review 2020 – Betrug oder nicht?

In den letzten Monaten werden die Stimmen über die fragwürdigen Geschäftspraktiken von Yobit immer lauter. Der beste Ort, um diese schlechten Erfahrungen aus erster Hand zu finden, sind sicherlich Reddit und andere Krypto-Foren. Die Anzahl der Beschwerden über Yobit steigt und wir können nicht mehr behaupten, dass Yobit eine legitime Börse ist.

Eine der neuesten Entwicklungen in der technischen Welt ist die Investition in Bitcoin

Es ist definitiv ein hohes Risiko damit verbunden. Allerdings ist auch das Potential für Belohnungen hoch. Es gibt hier viele Menschen, die Bitcoin als eine Blase empfinden. Auf der anderen Seite gibt es auch Nutzer, die diese potenzielle Blase nutzen, um viel Geld zu verdienen.

Ein weiterer Aspekt des erstaunlichen Bitcoin Booms sind die anderen neuen Münzen, die als Altmünzen“ bekannt sind und das gesamte Kryptowährungsökosystem“ ausmachen.

Ich habe vor kurzem ein wenig über zwei beliebte Kryptowährungsbörsen gesprochen – Bittrex und Poloniex. Das Problem mit diesen Tauschbörsen ist jedoch, dass es, da sie immer beliebter werden, einige Zeit dauert, bis eine Altmünze auf ihnen gelistet wird.

Das ist der Grund, warum andere Kryptogeldbörsen wie Binance, Kucoin und YoBit immer beliebter werden. Mit diesen weniger populären Kryptowährungsbörsen können Sie Zugang zu einigen neuen Münzen erhalten, die große Börsen wie Poloniex und Bittrex noch nicht gelistet haben.

Eine großartige Sache, wenn Sie eine Münze an einer weniger populären Börse bekommen, ist, dass Sie einen enormen Preisanstieg erwarten können, wenn eine dieser Münzen bei Bittrex und/oder Poloniex gelistet wird.

In diesem Leitfaden werde ich Ihnen eine Bewertung von YoBit.net geben. Dies ist eine weniger populäre Krypto-Währungsbörse, die häufig neue und weniger bekannte Altmünzen hinzufügt.

Bitcoin

Münzen auf Yobit kaufen

YoBit ist kein neuer Name in der Krypto-Welt und wurde 2015 auf dem BitcoinTalk-Forum vorgestellt. Das Unternehmen wurde in Russland gegründet und bietet viele der gleichen Features und Eigenschaften wie andere Krypto-Währungsbörsen.

So sieht ihr Dashboard aus:

Die Website ist präzise, sauber und mausbeweglich, was bedeutet, dass Sie nicht ins Schwitzen kommen müssen, nur um den Mauszeiger von einem Ort zum anderen zu bewegen.

Das Interface sieht ein wenig veraltet aus im Vergleich zu etwas wie Bittrex. Es ist aber immer noch gut genug, um Kryptos einfach zu tauschen.

Genießen Sie eine anonyme Cryptocurrency-Wette & Casino auf 1xBit. Willkommenspaket bis zu 7 BTC! Promo Code 1xb_13140 erhöht den Bonus um 125% für die erste Einzahlung!

Sicherheit von YoBit

YoBit bietet eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (auch bekannt als 2FA) und eine E-Mail-Sicherheitsfunktion zur Login-Verifizierung, die immer eine gute Lösung ist, wenn es um den Handel mit Websites geht.

Die Aktivierung von 2FA ist optional. Unabhängig davon, welche Plattform Sie verwenden, sollte jedes Kryptocurrency-Unternehmen diese Funktion aktivieren, sobald es ein Konto erstellt hat.

YoBit unterstützt auch die Funktion ‚Auszahlungen einfrieren‘, die über die Seite mit den Profileinstellungen aufgerufen werden kann. Diese Funktion ist sehr nützlich, falls Sie sich angegriffen fühlen.

Zur Sicherheit hat YoBit die folgenden Funktionen:

Yobi Codes (Einzahlungscodes)
Warm-/Kalt-Brieftaschen
2FA (E-Mail, Google-Authentifizierer)
Intelligentes System zur Analyse und Sperrung von queeren Transaktionen

Anti-DDOS
Secure Sockets Layer (SSL)
Verschlüsselung von Dateisystemen
Münzen auf Yobit kaufen

InvestBox
Das Fehlen der angebotenen Dokumentation über die Nutzung der Börse ist das Einzige, was ich an YoBit nicht mag.

Sie haben zum Beispiel etwas, das „InvestBox“ heißt. Das ist etwas Ähnliches wie ein Leihprogramm, wie es Poloniex anbietet, aber es fehlen Details…

Sie können wahrscheinlich einen anständigen Betrag verdienen, wenn Sie verstehen, wie die InvestBox funktioniert. Allerdings bin ich kein großer Fan davon, YoBit zu viel von meinem Geld anzuvertrauen. Sie sollten auf jeden Fall ihre Kundenerfahrung insgesamt verbessern.

Bitcoin Code startet 2020 über $7.000, fällt prompt um 4 Prozent

Bitcoin läutete das neue Jahr ein und handelte nur schüchtern mit $7.300 pro Münze, aber ein schnelles Eintauchen zurück in rotes Gebiet kann dazu führen, dass sich die Händler ein wenig verkatert fühlen.

Kaum hat das Jahr 2020 begonnen und schon geht bitcoin – die nach Marktkapitalisierung weltweit führende Kryptowährung – in die Krise. Die Krypto-Währung begann das neue Jahr mit einem soliden Handel über $7.000, ist aber nun in den heutigen frühen Morgenstunden um etwa 4 Prozent gefallen.

Bitcoin Code wird derzeit für knapp über $6.900 pro Münze gehandelt

Bitcoin Code konnte in der zweiten Dezemberhälfte etwas an Dynamik gewinnen. Die Bitcoin Code Krypto-Währung übersprang am 19. Dezember die Marke von 7.000 $ pro Bitcoin Code Münze, nachdem sie am Vortag auf etwa 6.600 $ gefallen war.

Der Widerstand bei $7.000 pro Münze hielt an, und der Preis von Bitcoin stieg sogar auf etwa $7.500 nur zwei Tage vor Weihnachten – ein Preis, den die Krypto-Währung seit dem 7. Dezember nicht mehr gesehen hatte. Gestern, am Neujahrstag, wurde Bitcoin für knapp 7.300 Dollar pro Münze gehandelt.

Die Zahl geht wirklich nach oben.

Bitcoin

Bitcoin, Ethereum sind die profitabelsten Investitionen des Jahrzehnts

Am Ende des Jahrzehnts ist es an der Zeit, einen Blick auf die erfolgreichsten Investitionen zu werfen. Und, nicht überraschend, stehen Krypto-Währungen ganz oben auf der Liste der profitabelsten Investitionen der…

Doch trotz des heutigen relativ geringen Rückschlags haben Bitcoin-Anleger noch immer viel zu lachen. Die Kryptowährungen haben sich auf der Liste der wertvollsten Investitionen des letzten Jahrzehnts an die Spitze gesetzt, wobei bitcoin selbst seit 2010 um mehr als 62.000 Prozent gestiegen ist.

Folgen Sie Decrypt

Seien Sie der erste, der von den Neuigkeiten und Insidergeschichten der Kryptographie erfährt, indem Sie uns auf Social Social folgen.

Und während die Weltspitze der Kryptographie nicht annähernd an ihr Allzeithoch von fast 20.000 Dollar pro Münze im Jahr 2017 herankommt, hat Bitcoin es geschafft, treue Anhänger mit Gewinnen von fast 100 Prozent seit Anfang 2019 zu belohnen.